Infoportal
Verein
Hobby-Badmintonliga
Mannschaften
Spremberger Mannschaften
Ansetzungen 2016 / 2017
Ergebnisse 2016 / 2017
Archiv / Spielberichte
Gästebuch
Einträge im Gästebuch
Videos
Benutzername:
Passwort:
Um den Freizeitsportlern im Badminton regelmäßige Mannschaftsvergleiche zu ermöglichen,
wurde 2007 die "Hobby-Badmintonliga" gegründet.
 
Ausschreibung für die Spielsaison 2015 / 2016
  1. Die Mannschaftsvergleiche werden grundsätzlich im Rahmen der wöchentlichen Trainingszeiten der Badmintonabteilungen bzw. Sportgruppen durchgeführt.
  2. Der gesetzte Zeitrahmen sollte eingehalten werden, Spielverlegungen in die zweite Woche nur mit Abstimmung der anderen Mannschaften.
  3. Eine Mannschaft besteht aus - Minimum 2 Damen / 2 Herren, - Maximum 4 Damen / 4 Herren.
  4. Spielberechtigt sind Freizeit- und Hobbyspieler (keine Aktiven- oder Ranglistenspieler!!!).
  5. Stellt ein Verein zwei Mannschaften, dürfen Spieler der zweiten Mannschaft in der ersten eingesetzt werden. Spieler beider Mannschaften sind namentlich zu benennen und als Ansprechpartner ein Spielführer zu bestimmen.
  6. Den Damen steht es offen, auch im Herren-Doppel oder Herren-Einzel zu spielen.
  7. Pro Mannschaftsvergleich werden gespielt:
    1 Damen-Doppel, 1 Herren-Doppel, 1 Damen-Einzel, 1 Herren-Einzel und 1 Mixed.
  8. Unter Berücksichtigung von zwei Doppelfeldern sollte der Mannschaftsvergleich 2 Stunden nicht überschreiten.
  9. Es wird mit Naturbällen (AS10) gespielt.
    Die Federbälle werden durch die Gastgeber gestellt.
  10. Gezählt wird im Ralley-Point-System.
  11. Schiedsrichter (Zähler) werden durch die freien Spieler der Mannschaften gestellt.
  12. Die Mannschaftsführer haben vor dem Wettkampf die Mannschaftsaufstellung aufzuschreiben und auszutauschen. (kein taktieren mehr möglich)
  13. Gespielt wird in einer Gruppe mit Vor- und Rückrunde.
  14. Alle Spielberichte an kremer@b-tu.de / g.mueller-fam@arcor.de und alle Ansprechpartner der Hobbyliga. 























Suche
Impressum
Weiterempfehlung
Kontakt
3XCMS
Dieses Webprojekt wurde realisiert mit 3X CMS von 3X Software Spremberg.